Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz – Körperschaft des öffentlichen Rechts – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Medienpädagogin / Medienpädagoge (m/w/d)

am Standort Bad Kreuznach.

Für die Unterstützung der durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RLP geförderten Maßnahme „Lernort Bauernhof“ suchen wir ab sofort für die Zentrale in Bad Kreuznach eine/n Mitarbeiter/in für die digitale Öffentlichkeitsarbeit und Bildung.


Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst:

Weiterentwicklung und Professionalisierung der Digitalisierung des Bildungsangebotes der LOB-Betriebe, dazu gehört im Wesentlichen:

  • Social Media - Betreuung
  • Erarbeitung von Möglichkeiten der digitalen Kundenwerbung (Lehrkräfte, Schüler/innen)
  • Drehen, schneiden und bearbeiten von Videos
  • Die Durchführung von Seminaren zu digitalen Grundkompetenzen von Landwirtinnen und Landwirten

Profil
  • Einen Hochschulabschluss (erster berufsqualifizierender Abschluss = Bachelor/Diplom FH) im Bereich Medienpädagogik mit der Fachrichtung Erziehungswissenschaften oder einen Hochschulabschluss aus benachbarten Bereichen der
  • Bildungsforschung
  • Einen sicheren, kommunikativen und offenen Umgang mit Menschen
  • Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Eine hohe Affinität zu landwirtschaftlichen Themen sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Die Fähigkeit, Inhalte vermitteln zu können

Wir bieten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem kleinen Team
  • Möglichkeit der Telearbeit

Es handelt sich um eine zunächst bis zum 30.09.2025 befristete Beschäftigung, die in Teilzeit (20 v. H.) zu besetzen ist. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Vorgesehen ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Personen bevorzugt berücksichtigt.